HU/AU

Die Hauptuntersuchung (HU) ist gesetzlich vorgeschrieben und muss alle zwei Jahre durchgeführt werden. Bei Neuwagen ist die erste Hauptuntersuchung erst nach drei Jahren fällig.

Bei uns haben Sie die Möglichkeit die HU/AU jeden Montag 10 Uhr, jeden Mittwoch um 12 Uhr und jeden Freitag um 9 Uhr durchführen zulassen.


Vollgutachten gemäß § 21 StVZO

Dieser Paragraph regelt die Betriebserlaubnis für Einzelfahrzeuge. Vollgutachten sind Pflicht für Fahrzeuge, die länger als 7 Jahre außer Betrieb gesetzt wurden und weder eine Datenbestätigung, Bescheinigung über die Einzelgenehmigung noch eine EG-Übereinstimmungsbescheinigung bei der Wiederzulassung vorlegen können oder bei Fahrzeugen, die aus dem Ausland nach Deutschland importiert wurden. Ausgenommen sind Neu- oder Gebrauchtfahrzeuge mit einer EWG-Betriebserlaubnis und einer so genannten EG-Übereinstimmungserklärung, die Fahrzeug-Identifikations-Nummern-bezogen vom Hersteller/Importeur ausgestellt wurde. Für einzeln importierte Fahrzeuge aus dem Nicht-EG-Raum (z.B. USA/Kanada) ist immer ein Vollgutachten erforderlich! Ausnahmen für Importfahrzeuge.

Ausnahmen für Importfahrzeuge

Trotz der erforderlichen Umbaumaßnahmen wird es mit vertretbarem finanziellen und technischen Aufwand nicht gelingen, ein US-Fahrzeug so zu verändern, dass es vollständig den Richtlinien der EG bzw. den Zulassungsvorschriften der StVZO (Straßen-Verkehrs-Zulassungs-Ordnung) entspricht. Aus diesem Grunde erteilen die Zulassungsbehörden von bestimmten Vorschriften, die Ihr Importfahrzeug erfüllen müsste, aber nicht erfüllt, eine so genannte Ausnahmegenehmigung, so dass trotzdem eine Zulassung erfolgen kann.

Ein Beispiel für eine zu erteilende Ausnahmegenehmigung ist die fehlende Leuchtweitenregulierung bei Fahrzeugen ab dem Erstzulassungsdatum 1. Januar 1990. Eine aufwändige und teure Nachrüstung kann dem Fahrzeug-Besitzer so erspart werden.

Es gibt eine Gebührenordnung bzgl. Ausnahmegenehmigungen, die den Behörden einen sehr weiten Spielraum lässt. Zwischen 10 und 500 € können theoretisch für eine einzelne Ausnahmegenehmigung verlangt werden, bei etwa 6-10 Ausnahme-Tatbeständen, die für ein relativ neues Fahrzeug aus den USA anfallen können.

In der Praxis bleiben die Behörden aber in der Preisgestaltung moderat. Einige Beispiele:

  • pro Ausnahmetatbestand: 50 €
  • bis 3 Ausnahmetatbestände: 100 €
  • über 3 Ausnahmetatbestände: 150 €


Genaue Gebühren

Zur genauen Gebührenermittlung empfiehlt es sich, bei uns Anzufragen.

Wenn Sie detailierte Fragen rund um das Thema haben oder Ihr Fahrzeug zu einem Vollgutachten anmelden wollen, dann können Sie dies ganz einfach telefonisch bei uns machen. Unsere Experten sind jederzeit für Sie da.

UNSERE KONTAKTDATEN

Kfz-Klinik Andernach
Hans-Julius-Ahlmannstr. 11 & 11a
56626 Andernach
Tel.: 0 26 32 - 95 88 37
Fax: 0 26 32 - 95 96 78
E-Mail: info@kfzklinikandernach.de

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag bis Freitag von 08:00 - 18:00 Uhr, Samstag auf Wunsch nach Terminvereinbarung. Nach Vereinbarung natürlich auch außerhalb der Geschäftszeiten.

Wir sind 800m vom McDonalds in Richtung Rhein/Hafen entfernt.